A long time ago we used to be friends…

Ihr wisst es ja sowieso schon alle, doch möchte ich die Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen lassen, noch einmal auf die aktuelle Kickstarter-Kampagne hinzuweisen, die innerhalb nur eines Tages den „Veronica Mars“-Film ermöglicht hat:

Wer die Serie noch nicht kennt, der hat nun noch ein knappes Jahr Zeit diese aufzuholen, bevor der Film in die Kinos kommen soll bzw. in unseren Breitengraden wohl eher auf Silberscheiben gepresst wird. Meine Meinung zur Serie ist ja hinlänglich bekannt:

Nun muss nur noch Joss Whedon die alte Truppe rund um Captain Tight Pants zusammentrommeln, „The Avengers“ an den Nagel hängen und mit Unterstützung der Fans endlich den zweiten Teil von „Serenity“ in Angriff nehmen…

10 Gedanken zu “A long time ago we used to be friends…

  1. Die Sache mit „Serenity“ würde meine Unterstützung finden. „Veronica Mars“ kenne ich nicht (also ich weiß, dass das mal irgendwann MIttags auf ZDF kam), also ist mir das auch relativ egal…

    Gefällt mir

    • Verständlich, doch zeigt es was mit Crowdfunding auch im TV/Film-Bereich möglich ist. Auf den „Veronica Mars“-Film warten die Fans schon seit Jahren – und nun kommt er. Eine Fortsetzung von „Serenity“ würde zwar ungleich teurer werden, doch könnte ich mir durchaus vorstellen, dass in dem Bereich noch einiges möglich ist. Man wird sehen…

      Gefällt mir

      • Warum so gehässig? Ich finde es klasse, dass Crowdfunding nun auch im Seriensegment angekommen ist und es mit „Veronica Mars“ eines der Projekte erwischt hat, die mir überaus sympathisch sind. Wird sich irgendwann sicher auch totlaufen, doch bin ich immerhin gespannt, was bis dahin noch möglich ist.

        Die Sprechrolle war leider schon weg und kistarten können aktuell sowieso nur Einwohner der USA und Kanadas. Ansonsten hätte ich wohl zumindest bei der DVD/Blu-ray zugeschlagen…

        Gefällt mir

  2. Yay für Veronica Mars, auch wenn ich da bislang immer noch nur die 1. Staffel gesehen habe.
    Aber eher Nay zu Serenity 2. Ich will keinen Film, in dem *SPOILER* und *SPOILER* *SPOILER* :/
    Die, die ihn kennen, wissen ja, was ich meine… 😀

    Gefällt mir

    • Ich hätte auch nichts gegen ein Prequel bzw. die Fortführung der Serie, doch am realistischsten wäre wohl tatsächlich ein Sequel. Wenn ich nur an das Ende des Films denke… ja, da könnte noch etwas kommen. Und *SPOILER* gehören bei Joss Whedon eben dazu… 😉

      Gefällt mir

  3. Man kann nun auch als Deutscher Spenden UND bekommt die Prämien. Für 10$ mehr gibt dann für insgesamt 45$ den Film, das Shirt, das Script und das gute Gefühl den Film unterstützt zu haben.
    Ich habe jetzt teilgenommen. 🙂

    Gefällt mir

    • Das sind doch gute Neuigkeiten! Wie ich sehe sind auch schon 4 Millionen US-Dollar geknackt, was dem Film wohl ein paar mehr Locations und vielleicht Actionszenen spendiert. Freut mich sehr und bin gespannt, was letztendlich daraus wird. Ob ich es bis dahin schaffe noch einmal die Serie zu sehen? Hm…

      Gefällt mir

  4. Pingback: Zack Braff: Wish I Was Here | Tonight is gonna be a large one.

  5. Pingback: Media Monday #141 | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.