Media Monday #79 – Silvester-Special

Kaum zu glauben, dass seit dem letzten Media Monday beinahe schon wieder eine Woche vergangen ist. Die Zeit rennt aber auch – ganz besonders wenn man frei hat und somit viel zum Filme- bzw. Serienschauen kommt. Doch für den Rückblick des Medienjournals auf 2012 unterbreche ich meine nächtlichen Sichtungen gerne…

media_monday_79

  1. Der beste Film in 2012 war für mich „Prometheus: Dunkle Zeichen“.
  2. Mein liebstes Buch in 2012 war für mich der zweite oder dritte Teil der „A Song of Ice and Fire“-Saga, da ich es nicht geschafft habe aktuellere Bücher, d.h. von 2012, zu lesen.
  3. Größte Serienneuentdeckung in 2012 war zweifelsohne „Six Feet Under“ und „Boardwalk Empire“. Von den erst 2012 angelaufenen Serien würde ich vermutlich „Go On“ mit Matthew Perry wählen – viel mehr Aktuelles schaue ich zurzeit auch gar nicht.
  4. Die größte Enttäuschung hingegen war für mich ganz klar, dass Dan Harmon als Showrunner bei „Community“ ausgestiegen ist bzw. wurde – zumindest was Enttäuschungen bei Serien angeht.
  5. Im nächsten Jahr freue ich mich ganz besonders auf „The Hobbit: An Unexpected Journey“, den ich hoffentlich nächste Woche endlich sehen kann.
  6. Spannend wird 2013 vor allem, weil ich versuchen will meinen Medienkonsum inklusive Besprechungen in diesem Blog trotz erfolgreicher Verdopplung, anspruchsvollem Job usw. aufrecht zu erhalten.
  7. Und ganz im Vertrauen, meine Vorsätze fürs kommende Jahr sind wieder mehr Sport zu treiben, die persönlichen Prioritäten zu ordnen und den daraus resultierenden Konsequenzen entsprechend Rechnung zu tragen.

16 Gedanken zu “Media Monday #79 – Silvester-Special

    • Ja, echt jetzt. Mir ist durchaus bewusst, dass alle Welt den Film hasst, doch ich fand ihn ziemlich großartig. Sicher nicht perfekt, doch als Sci-Fi-Horror und „Alien“-Prequel wirklich sehr gelungen. Ob er diese Wirkung behält, werden weitere Sichtungen zeigen müssen.

      Liken

      • Immerhin bist du da toleranter, als so manch anderer Filmfreund… 😉

        Bei den fünf 2012er Filmen, die ich gesehen habe, ist er ganz klar mein Favorit. Mag sich über die Zeit ändern, wenn ich die restlichen interessanten Filme nachgeholt habe.

        Liken

    • Du musst allerdings auch bedenken, dass ich vielleicht fünf 2012er Filme gesehen habe. Dabei waren „The Hunger Games“, „Ice Age 4“, „The Avengers“, „Drive“ und eben „Prometheus“. Für mich kommen da nur die beiden letzten Titel in Frage und da mich „Prometheus“ weit mehr beeindruckt hat, war die Antwort nur konsequent. Aber auch davon abgesehen für mich ein toller Film.

      Liken

      • Es waren doch mindestens sechs Filme. Ich hatte den „Total Recall“-Quatsch vergessen. Neue Serien (d.h. aus 2012) sehe ich auch nur zwei. Aber ansonsten hat sich mein Konsum tatsächlich eher auf Serien verlagert, ist einfach machbarer.

        Auf „Cabin in the Woods“ freue ich mich tatsächlich, auch wenn ich keine zu großen Erwartungen habe, da ich schon sehr gemischte Meinungen gehört habe – auch von anderen Whedonites… 😉

        Liken

    • Ja, solltest du mal machen. Besonders wenn deine Erwartungen nicht zu hoch sind und du auf Sci-Fi stehst, dann könnte der Film auch bei dir einschlagen. Ich mochte ihn sehr. Bin aber auch nicht so anfällig was (manche) Logiklöcher angeht…

      Liken

  1. Ein erfolg- und filmreiches Neues Jahr – trotz Verdoppelung (die ja bekanntlich auch zur Verdoppelung der Eltern-Aufgaben führt),
    Gesundheit und Glück für Euch als Familie – das wünscht Dir der gute alte gabelingeber!

    Liken

    • Danke! Wünsche ich dir und deiner Familie natürlich auch. Die Verdopplung der elterlichen Aufgaben fühlt sich manchmal noch an wie eine Vervierfachung, doch ich bin guter Dinge, dass sich das noch einspielen wird… 😉

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.