Media Monday #58

Wieder mal ein verregneter Montagmorgen, den man wohl am besten damit startet die illustren Fragen des Medienjournals zum Thema Film und Co. zu beantworten…

  1. Channing Tatum gefiel mir am besten in „Krieg der Welten“, worin er laut IMDB folgenden wichtigen Charakter verkörperte: Boy in Church Scene (uncredited). Daneben ist es ihm noch nicht gelungen mein Interesse zu wecken…
  2. Sofia Coppola hat mit „Lost in Translation“ ihre beste Regiearbeit abgelegt, weil es dem Film gelungen ist mich emotional zu packen und er eine wunderbare Atmosphäre besitzt. Zudem ist es bisher der einzige Film, den ich von Frau Coppola kenne.
  3. Mary Elizabeth Winstead gefiel mir am besten in „Scott Pilgrim vs. the World“.
  4. Als Sommerlektüre sind mir Bücher genauso treue Begleiter, wie in der Winterzeit.
  5. Mein liebster französischer Film ist Luc Bessons „Nikita“ – dicht gefolgt von „Im Rausch der Tiefe“ und „Léon – Der Profi“, die jedoch eher als internationale Produktionen zu sehen sind, weshalb ich dem unterkühlten Thriller von 1990 hier den Vortritt lasse.
  6. Am liebsten ist mir, wenn Filme musikalisch passend zum Inhalt untermalt werden, zum Beispiel musikalische Popkulturzitate à la Quentin Tarantino oder auch gezielt eingesetzte klassische Scores. Die Art der Untermalung muss nur zum Film passen; erst in zweiter Linie muss Soundtrack bzw. Score für sich bestehen können.
  7. Meine zuletzt gelesenes Buch ist immer noch “A Clash of Kings” und das war wirklich mitreißend, weil ich unbedingt wissen wollte, wie die Handlungsstränge der diversen Parteien in Westeros weitergehen.

20 Gedanken zu “Media Monday #58

  1. Geht mir mit Channing ganz ähnlich wie dir. Ich weiß immer noch nicht so recht, was ich von ihm halten soll. Ich muss dringend 21 Jump Street nachholen, da der Film ja ganz gut sein soll und das vll. auch bedeutet, dass Channing mir dort etwas besser gefallen könnte…

    Liken

    • Ja, die Bücher haben definitiv üble Cliffhanger und meist muss man einige Kapitel warten, bis diese aufgelöst werden. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert, besonders wenn man durch die Serie bereits einen Einblick in die Welt von Westeros bekommen hat.

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.