Community – Season 3

Meine zurzeit liebste Comedy hat inzwischen auch schon ihr drittes Jahr hinter sich. Es war ein turbulentes Jahr. Nicht nur vor der Kamera mussten sich unsere Greendalians in „Community – Season 3“ mit widrigen Umständen auseinandersetzen, auch hinter der Kamera flogen die Fetzen. Letztendlich musste Showrunner Dan Harmon gehen, was mich mit Sorge auf die Zukunft der Serie blicken lässt. Doch nun erst einmal zum erneut fantastischen dritten Jahr…

Waren das drei grandiose Episoden vor dem Finale oder was? Wäre die ganze Staffel so verlaufen, dann hätte man das bisher beste Jahr am Greendale Community College erleben dürfen. Leider gab es zuvor jedoch ein paar schwächere Episoden, welche das ansonsten hohe Niveau nicht durchgehend halten konnten. Nachdem es in der ersten Staffelhälfte hauptsächlich Einzelepisoden zu sehen gibt, versucht man sich gegen Ende an einem größeren Handlungsbogen, was im Rahmen der Serie teils durchaus skurrile Formen annimmt – so wird z.B. ein Twist angedeutet, der für einen kurzen Moment die gesamte Serie in Frage stellt. Herrlich!

Meine Lieblingsepisoden in dieser Staffel waren „Remedial Chaos Theory“, welche die Parallelwelten-Theorie auf die Spitze treibt, „Regional Holiday Music“, eine urkomische Satire auf die TV-Serie „Glee“, „Pillows and Blankets“, die flauschigste Kriegsdokumentation aller Zeiten, „Digital Estate Planning“, eine komplette Episode als 16 Bit-Konsolenabenteuer, und „The First Chang Dynasty“, in der ein klassischer Heist-Movie inszeniert wird. Schön auch, dass man sich im Finale dieses Jahr nicht auf den üblichen Paintball-Eskapaden ausgeruht hat – auch wenn der Ersatz leider nicht zu den Highlights der Staffel zählt.

Ihr seht schon, an Ideen mangelte es der Serie auch im dritten Jahr nicht. Insgesamt war die zweite Staffel vielleicht etwas stärker, doch ist dies nur ein flüchtiger Eindruck und kann sich bei einer – auf jeden Fall geplanten – Wiederholungssichtung durchaus noch ändern. Wie man es auch dreht und wendet: „Community“ ist die innovativste und lustigste aktuell laufende Comedy. Freunde von Popkultur-Referenzen müssen einfach reinschauen: 9/10 (8.9) Punkte.

18 Gedanken zu “Community – Season 3

  1. Kann ich nur vollsten Herzens zustimmen. Ein paar schwächere Episoden hin oder her – nur Community haute für mich in diesem Jahr im Comedybereich die ganz dicken Kracher raus. Hoffen wir, dass sie in der 4. Season nicht abbauen.

    Gefällt mir

    • Ich fand auch „Modern Family“ erneut recht gut und „Parks and Recreation“ hatte auch so seine Momente, doch an „Community“ kommen auch diese nicht ran. Dafür hat mich überraschenderweise besonders „Happy Endings“ begeistern können. Die Kritiken dazu folgen irgendwann demnächst… 😉

      Gefällt mir

  2. Von den letzten drei Episoden fand ich eigentlich nur die vor-vorletzte wirklich grandios. Meine Top 3-Folgen waren:
    1.) Horror Fiction in Seven Spooky Steps
    2.) Digital Estate Planning
    3.) Geography of Global Conflict
    Aber ich stimme dahingehend zu (und habe es ja auch nie verleugnet), dass Community die innovativste Serie da draußen ist. Nur machen sie nicht immer alles aus ihrem Potential. Dennoch für mich im 3. Jahr nochmal eine Steigerung zur 2. Staffel und bisher die gelungenste Ausgabe. Bachelor of Comedy granted. Was allerdings ohne Dan Harmon wird, ist fraglich. Vermutlich wird sich die Show nicht mehr lange halten.

    Gefällt mir

    • Die von dir genannten Episoden fand ich auch allesamt klasse und nur eine Spur schwächer als meine Highlights. „Digital Estate Planning“ kam für mich völlig überraschend und als alter SNES-Action-RPG-Freund war ich natürlich seelig und habe jede Sekunde genossen. Wohl die unterhaltsamsten 20 Minuten des Serienjahres.

      Für mich war Dan Harmon immer das Herz der Serie und ich kann nur hoffen, dass die Autoren ohne zuviel Produzenteneinfluss die Serie im bekannten Stil fortführen und man nun z.B. nicht nur noch Paintball o.ä. zu sehen bekommt. Aufgrund der verkürzten Bestellung, wird es wohl sowieso das letzte Jahr werden…

      Gefällt mir

  3. SixSeasonsAndAMovie!

    …naja, vielleicht auch nicht. Wenigstens noch eine gute Abschlussseason auf dem Niveau, denn im Großen und Ganzen stimme ich dir völlig zu, momentan die mit Abstand beste Comedy auf dem Markt.

    Gefällt mir

    • Natürlich ein ehrwürdiges Ziel, doch wirklich realistisch glaube ich nicht dran. Lieber auf hohem Niveau enden, als – ohne den richtigen Showrunner – in die falsche Richtung zu rennen und eine weitere Mainstream-Comedy zu werden. Aber wer weiß?

      Gefällt mir

  4. Was soll ich da schon groß sagen. Dito. Wenigstens noch ein Format, dass sich selbst ständig verbessern will und sich nie auf den Lorbeeren ausruht. Hoffentlich funktioniert die Serie auch ohne Harmon noch weiterhin auf dem hohen Niveau – und vor allem, gehen die Ideen noch nicht aus.

    Gefällt mir

    • Da scheinen wohl alle Fans der Serie zurzeit ein wenig skeptisch zu sein. Verständlicherweise. Insofern kann man nur hoffen, dass die Autoren mindestens ebenso involviert waren, wie Harmon und sich gewisse Einflüsse (Schauspieler, Produzenten o.ä.) nicht auf die Qualität des Drehbücher auswirken.

      Gefällt mir

  5. Hey, du hast einen wirklich schönen Blog! Man merkt, dass du dir in deinen Artikeln treu bleibst. Wir werden dich auf jedenfall bei uns verlinken 😉 Ich habe nämlich seit einigen Monaten auch einen Blog mit ein paar Freunden. Er heißt Lieblingsserien.com und befasst sich auch mit dem neuesten aus der Welt der Serien und gibt Tipps über gute Serien und Filme.

    Es wäre toll wenn du mal bei uns vorbeischaust und evtl kommentierst 🙂
    Wärst du eventuell auch an einer Linkpartnerschaft interessiert?

    Liebe Grüße,
    Marion

    Gefällt mir

    • Danke! 🙂

      Ich werde euch in den nächsten paar Wochen folgen und wenn mir gefällt was ich lese, kann ich mir eine Verlinkung durchaus vorstellen. Aber noch kenne ich euren Blog ja nicht… 😉

      Gefällt mir

  6. Auch wenn ich die Serie erst seit kurzer Zeit kenne, ist sie mir doch schon sehr ans Herzen gewachsen. Für mich war die Episode Digital Estate Planning ein absolutes Highlight und Nostalgie pur. So wunderbar innovativ und herzerfrischend, die Folge könnte ich mir immer wieder anschauen.

    Gefällt mir

    • Ja, die Episode war auch mein Liebling dieser Staffel. Da ich damals in meiner aktiven Gaming-Zeit auf dem SNES etliche Action-RPGs spielte, war der Wiedererkennungseffekt groß. „Community“ hat mit dieser Folge einmal mehr bewiesen, dass es die innovativste Comedy da draußen ist.

      Gefällt mir

  7. Pingback: Die Muppets – OT: The Muppets (2011) | Tonight is gonna be a large one.

  8. Pingback: Cougar Town – Season 3 | Tonight is gonna be a large one.

  9. Pingback: Media Monday #79 – Silvester-Special | Tonight is gonna be a large one.

  10. Pingback: 30 Rock – Season 1 to 7 | Tonight is gonna be a large one.

  11. Pingback: Community – Season 4 | Tonight is gonna be a large one.

  12. Pingback: Media Monday #193 | Tonight is gonna be a large one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s