Griechenland 2012 #2: Sundown

Hatte ich schon erwähnt, dass der Urlaub kulinarisch äußerst wertvoll und reichhaltig war? Deshalb war es gar nicht so einfach pünktlich zum Sonnenuntergang am Strand zu erscheinen, um das Schauspiel auch entsprechend zu würdigen.

Wie ihr seht habe ich es dennoch einmal geschafft – und ja: dies sind natürlich nur ein paar Beispiele für die unzähligen Fotos des Naturschauspiels… 😉

11 Gedanken zu “Griechenland 2012 #2: Sundown

  1. Man, das Foto ist ja völlig unscharf… 😉
    Mit dem griechischen Essen gehts mir immer ähnlich. Wenn man danach noch aufstgehen kann, wars noch zu wenig. 😀

    Gefällt mir

    • Extra für dich habe ich noch ein zweites dazu gepackt… 😉

      Ja, das Essen war wahrlich sehr reichhaltig – und ich habe mich auch nicht zurückgehalten, was mit gut 3 Kilo mehr auf der Waage quittiert wurde. Aber dafür ist es ja schließlich auch Urlaub! 🙂

      Gefällt mir

    • Die Kombination Sonnenuntergang/Meer wird es wohl nahezu unendlich oft geben und jeder verbindet damit ganz persönliche Erlebnisse. Kitsch muss ja nicht immer schlecht sein… 😉

      Gefällt mir

  2. Pingback: Griechenland 2012 #3: Dark Clouds | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.