Two and a Half Men – Season 8

Nach 8 Jahren bester Sitcom-Unterhaltung hieß es nun Abschied nehmen von Onkel Charlie. Kein wirklich schwerer Abschied, hat die Serie doch noch nie zu meinen Lieblingen gezählt und besonders in den letzten Jahren deutlich nachgelassen. Dennoch stellt „Two and a Half Men – Season 8“ unzweifelhaft einen Wendepunkt in der Geschichte der Serie dar, ist es doch die letzte Staffel mit Charlie Sheen. Ein Grund um traurig zu sein?

Ehrlich gesagt bin ich ganz froh, dass man die Sitcom nun gezwungenermaßen auf neue Pfade lenken muss. Teils musste ich mich schon recht durch die immer gleichen Handlungsstränge quälen. Zwar gab es meist ein paar Schmunzler pro Episode, doch würden nun keine Veränderungen anstehen, hätte ich die Sichtung wohl tatsächlich abgebrochen. Im Grunde setzt sich der bereits vor zwei Staffeln begonnene Trend fort und man bekommt als Zuschauer vermehrt Furz- und Fäkalhumor präsentiert. Ich hoffe sehr, dass man auch in dieser Hinsicht einen Neuanfang wagt.

Ist das achte Jahr ein kompletter Reinfall? Glücklicherweise nicht. Es gibt durchaus einige amüsante Episoden und Handlungsstränge. Im Großen und Ganzen aber nichts, was man aufgrund der starken Konkurrenz in dem Genre wirklich sehen müsste. Dem Reboot werde ich zwar noch eine faire Chance geben, doch kann es gut sein, dass dies der letzte Eintrag zu „Two and a Half Men“ gewesen ist: 5/10 (5.4) Punkte.

9 Gedanken zu “Two and a Half Men – Season 8

  1. „Man bekommt als Zuschauer vermehrt Furz- und Fäkalhumor präsentiert. Ich hoffe sehr, dass man auch in dieser Hinsicht einen Neuanfang wagt.“

    Tut man nicht, das kann ich nach sieben gesichteten Episoden behaupten. Eigentlich schaue ich das nur noch wegen Alan und Berta. Oder um am Ende die schlechteste Gesamtnote einer Staffel für den Seriencheck zu vergeben. Oder um mich zu wundern, weshalb die US-Zuschauer dem Format weiterhin die Treue halten.

    Gefällt mir

  2. Ohje. Das klingt nicht gut. Ich werde zwar auch einmal reinschauen, doch gibt es wirklich genug qualitativ hochwertige Sitcoms (z.B. gefällt mir aktuell „How I Met Your Mother“ auch wieder richtig gut), so dass mich eine Absetzung nicht wirklich hart treffen würde. Die Handlungsstränge um Alan haben mir zumindest im letzten Staffeldrittel recht gut gefallen, was zumindest etwas Hoffnung macht…

    Gefällt mir

  3. Ich finde auch, dass die zweieinhalb Männer schon ordentlich schwächeln. Wie du schon sagst, es gibt hier und da mal noch ein paar gute Lacher, aber so richtig zündet das alles nicht mehr. Man hätte die Serie, die ja eh ohne größeren roten Faden ist, schon viel früher einstampfen können.

    Gefällt mir

  4. Ja, das stimmt ohne Zweifel. Andererseits hatte ich zu Charlie und Co. auch nie so die Bindung, wie z.B. zu Leonard, Sheldon und Co. aus „The Big Bang Theory“. Das Metier in dem die Serie spielt lädt eben leider auch zu flachen Gags ein und wenn sich die Autoren da keine Mühe mehr geben, dann ist nach 8 Jahren einfach die Luft raus.

    Gefällt mir

  5. Immer wenn ich beim Zappen mal Ausschnitte aus der Serie mitnehme – und nicht lachen muss -, frage ich mich, wieso gerade das die erfolgreichste Serie der Welt sein soll?

    Kennt da einer die Antwort zu?

    Gefällt mir

  6. Eine gute Frage. Wahrscheinlich kommt sie bei allen möglichen Altersschichten gut an. Zudem muss man nicht dranbleiben, sondern kann immer mal wieder reinzappen, egal in welche Staffel. Das macht es Gelegenheitszuschauern eben einfach und die Masse der Zuschauer wird eben zu diesen gehören. Sieht man ja daran, dass außergewöhnliche Comedys meist nur Kritikerlob einstecken, aber keine sonderlich guten Quoten einfahren.

    Gefällt mir

  7. Oh ja. Schöne Ideen, spritzige Dialoge und nette Handlungsstränge (für mich natürlich besonders die Aussicht auf Baby Eriksen). Wenn die Serie nun in der kommenden Staffel noch gut zu Ende gebracht wird, bin ich rundum zufrieden.

    Gefällt mir

  8. Pingback: Two and a Half Men – Season 9 | Tonight is gonna be a large one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s