Run, Fatboy, Run (164)

Der erste Lauf nach dem Urlaub. Der erste Lauf nach 5 Tagen Schlemmerei, Alkoholgenuss und Faulenzen. Irgendwann musste es ja soweit sein. Eigentlich wollte ich ja schon ganz früh durchstarten, doch ein paar Bier gestern Nacht haben meine Motivation heute morgen dann doch ganz gut im Zaum gehalten. Das später folgende Kaffeetrinken inklusive Torte hat mich den Lauf dann auf den Spätnachmittag verschieben lassen.

Distance: 10.20 km
Duration: 00:58:54
Avg Speed: 10.3 km/h
Avg Pace: 5:47 min/km
Energy: 811 kcal

Mit der Zeit bin ich eigentlich ganz zufrieden. Letztendlich genauso schnell oder langsam, wie vor dem Urlaub. Im ersten Drittel habe ich allerdings – besonders bei den Steigungen – schon gespürt, dass ich es mir die letzten Tage schon recht gut habe gehen lassen. Ich bin allerdings guter Dinge, dass sich das wieder einspielt – auch wenn die kommende Woche nicht weniger kalorienreich ausfallen dürfte… 😉

Im ersten Ohr: Sneakpod #195 – Mein bester Feind
Im zweiten Ohr: Nerdtalk Episode 217 – Exklusiv: Nerdtalk im Interview mit Matthias Schweighöfer und Elyas M’Barek

Ein Gedanke zu “Run, Fatboy, Run (164)

  1. Pingback: Österreich 2011 #3: Tastylicious « Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.