Life Unexpected – Season 2

Erstaunlicherweise bespreche ich mit meinem Eintrag zu „Life Unexpected – Season 2“ bereits das Finale der sympathischen, kleinen Familienserie. Ich hätte wirklich erwartet, dass die Serie ein größerer Erfolg wird. Nett anzusehen, nicht zu anspruchsvoll und mit sympathischen Charakteren – der typische Kandidat für den VOX-Seriennachmittag.

Im Vergleich zur ersten Staffel musste „Life Unexpected“ im zweiten Jahr viel Schelte einstecken, was die Handlungsstränge und Charakterentwicklung angeht. Dem muss ich leider bis zu einem gewissen Grad zustimmen, wenngleich ich das Drehbuch auch schon im ersten Jahr etwas zu unausgewogen fand. Der teils überstürzten Handlung und dem sprunghaften Verhalten der Charaktere, steht allerdings eine beständig wachsende Sympathie entgegen, welche man den Figuren als Zuschauer unweigerlich entgegenbringt.

So gern ich manche Handlungsstränge mochte, so nervtötend fand ich dagegen andere. Allein die Beziehung zwischen Lux und Mr. Daniels hat meine Toleranzgrenze für soapige Geschichten und seltsames Charakterverhalten oft bis aufs Äußerste strapaziert. Hier hatte ich mich tatsächlich ab und zu gefragt, in welcher Welt diese Figuren eigentlich leben. Natürlich kann man einiges mit Lux‘ Vergangenheit und ihrem Teenager-Dasein begründen, doch Cate und Ryan verhalten sich leider nicht viel klüger.

Sehr gefreut habe ich mich einmal wieder Emma Caulfield (Anya, „Buffy: The Vampire Slayer“) zu sehen. Ihr Charakter hat Baze deutlich erwachsener scheinen lassen, was in meinen Augen einen guten Gegenpol zum albernen Cate/Ryan-Gespann darstellte. Lux dagegen ist eben Lux und benimmt sich auch dementsprechend irrational. Die Nebencharaktere können mich beinahe durch die Bank überzeugen und trotz aller Fehler machen die Figuren wirklich Spaß, weshalb ich sie nur sehr ungerne ziehen lasse.

Auch wenn die Serie etwas nachgelassen hat, so bleibt sie doch stets sympathisch. Warum kein Erfolg daraus wurde? Ich kann es mir in diesem Fall nicht erklären. Zwar habe ich andere Serien schon mehr vermisst, doch wird „Life Unexpected“ bestimmt eine Lücke in meinem persönlichen TV-Programm hinterlassen. War nett mit euch: 7/10 (7.3) Punkte.

2 Gedanken zu “Life Unexpected – Season 2

  1. Hah, da haste nur 0.1 besser bewertet als ich, da kann man mal sehen. Mich hat ja die Lux-Eric-Beziehung nicht halb so sehr gestört wie Lux selber. Wäre das meine Tochter, die hätt ich schon längst vor die Tür gesetzt – unfassbar, dieses Balg. Obschon ich gegen Ende durch den Drama-Anteil fand, dass die Staffel mal zu Potte kam, war das Serienfinale dann – eventuell auch wegen der nun fehlenden Zeit – ein mittleres Desaster. Diese Schlussszene *kotz*

    Letztlich werde ich die Serie nicht vermissen, die ich ohnehin nur wegen Shiri geguckt hatte.

    Gefällt mir

  2. Mir war der Drama-Anteil gegen Ende fast schon zuviel des Guten. Ich hatte stets den Eindruck, als wolle man den Figuren einfach keine Verschnaufpause gönnen. Andere Familienserien haben auch Drama, aber einfach nicht so viele Seifenoper-Wendungen. Alleine die letzte Episde: Cate verliert Kind, 5 Minuten später erfährt man, dass Cate nicht mehr Schwanger werden kann, dann trifft sie natürlich Ryans Ex Schwanger beim Frauenarzt usw. usf.

    Die Schlussszene war dann natürlich einfach zu aufgesetzt, was aber wohl daran lag, dass man schnell einen Abschluss finden musste. Insofern sehe ich das nicht so streng. Besser so, als mit einem dämlichen Cliffhanger zu enden.

    Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.