Yippie Ya Yay, Schweinegrippe!

Zum Thema Neue Grippe hatte man in den letzten Wochen viel gelesen und viel gehört und – so ging es zumindest mir – fühlte sich dennoch nicht gut informiert. Einmal impfen? Zweimal impfen? Unterschiedliche Impfstoffe? Die Informationspolitik war wirklich ein Desaster. Für mich war demnach auch klar: Da halte ich mich raus. Ich überstehe schließlich jedes Jahr ohne Grippeimpfung.

In letzter Zeit häufen sich bei mir im Freundeskreis jedoch Meldungen von schweren Verläufen besonders bei Betroffenen in meinem Alter. Der Kreis wird immer enger und gestern Abend war für mich nun der Punkt erreicht, an dem ich meinen Standpunkt überdenken musste. Gute zwölf Stunden später bin ich nun geimpft. Nebenwirkungen kann ich (noch) keine ausmachen.

Ob sich das ganze Trara um das Thema nun gelohnt hat? Ich weiß es nicht. Ich weiß aber, dass ich das nächste Mal nicht mehr zusammenzucken werde, wenn ich von Bekannten höre, die mit Schweinegrippe im Krankenhaus liegen oder sogar ins künstliche Koma versetzt wurden. Ob das Thema aufgebauscht wurde? Ob wir alle einer großen Verschörung aufsitzen? Wer weiß das schon? Letztendlich muss jeder für sich diese Entscheidung treffen.

Schuld an dem Chaos rund um die Impfung ist meiner Meinung nach die mangelnde Informationspolitik der Bundesregierung und das ist tatsächlich ein unverzeihliches Versäumnis.

19 Gedanken zu “Yippie Ya Yay, Schweinegrippe!

  1. Ich vertraue schweinegrippenmäßig auf den alten Grundsatz, dass „so ebbes Schlimmes niemols nett zu uns ins Saarland kommt“. Weil das Virus wie alle anderen auswärtigen Lebewesen aus dem Stand gar nicht weiß, wo das Saarland liegt.

    Gefällt mir

  2. Ich hab mich noch nie gegen die normale Grippe impfen lassen, dann werd ichs gegen die Schweinegrippe auch nicht machen. Ich mein, über die tausenden Toten durch normale Grippe jährlich schreibt keine Sau. Und wie viele Todesfälle durch SG (nicht Stargate) gab es bislang schon? Mit Sicherheit weniger als durch Verkehrsunfälle. Also, weniger Auto fahren.

    Ihr wisst, wie ich das meine…

    Gefällt mir

  3. @Inishmore: Das ist natürlich ein unanfechtbares Argument. Werde es auch nicht verraten.

    @Lars: Das habe ich mir bisher auch immer gedacht. Bis gestern war ich ein vehementer Impfgegner in Bezug auf die Neue Grippe und empfand alle Medienberichte als reine Propaganda der Pharmaindustrie. Doch wenn im eigenen Umfeld die schweren Fälle immer mehr zunehmen, wird man schon skeptisch. Und bevor ich auf’s Auto fahren verzichte, lasse ich mich doch lieber impfen… 😉

    Gefällt mir

  4. Fand und find auch noch immer das die ganze Sache sehr übertrieben ist. Gehe mit den gleichen Worten wie Lars in ein Gespräch über Schweinegrippe (warum haben die das von Anfang an nicht Mexikogrippe oder meinetwegen Neue Grippe genannt? =/ )
    Bekomm einmal im Jahr meine Erkältung, teilweise wirds dann ne Grippe, ob das nun die eine oder die andere ist sollte dabei keinen wirklich großen Unterschied machen. Das Ganze wird bloß immer so dermaßen aufgebauscht genauso wies mit Vogelgrippe und in den nächsten Jahren dann wohl auch mit Pferde-, Hunde- oder vllt Elefantengrippe sein wird. 😉

    Gefällt mir

  5. Ob übertrieben oder nicht kann man aufgrund der schlechten Informationspolitik ja gar nicht mehr beurteilen. Genauso dämlich wie die aufgebauschten Berichte über die Neue Grippe finde ich das Aufbauschen der Nebenwirkungen des Impfstoffs der Impfgegner. Viel zu Verfahren die ganze Situation. Im habe für meine Entscheidung das Mediengeplenkel folglich komplett ausgeblendet und alleine aufgrund von persönlichen Erfahrungen und Berichten entschieden. Auch wenn ich damit anscheinend ziemlich alleine dastehe… 😉

    Gefällt mir

  6. Interessante Diskussion über die nicht vorhandene Aufklärung und der daraus resultierenden Ungewissheit.

    Für alle die sich ein bisschen besser über die Schweinegrippe informieren möchten, möchte ich das kostenfreie E-Book „So schützen Sie sich vor der Schweinegrippe“ ans Herz legen, dass ich mit der Forschungsgruppe Dr. Feil veröffentlicht habe.

    Hier kann man es sich runter laden: http://www.dr-feil.com/ebook-schweinegrippe/

    Lg – Valentin Feil

    Gefällt mir

  7. Glücklicherweise hat es in meinem Bekanntenkreis noch niemanden erwischt und ich habe auch schon sehr lange von niemandem mehr gehört, dass er eine richtige Grippe hatte. Der Eindruck einer „Gefahr“ hält sich daher bei mir in Grenzen. Das ist genau das Gegenteil von deinen Erfahrungen, bullion.

    Gerade deshalb und auch weil ich das alles für sehr übertrieben halte, werde ich mich nicht impfen lassen. Ich halte das alles viel zu sehr für einen schlechten Hype und mag das nicht mitmachen wollen. Gerade wenn dann noch Gerüchte einer Zwangsimpfung auftauchen, sträuben sich mir alle Haare zu Berge.

    Gefällt mir

  8. Umso besser, wenn sich bei dir im Umfeld nichts zeigt. Ich habe diesen Artikel auch nicht geschrieben, um irgend jemanden von der Impfung zu überzeugen, sondern eher um der bestehenden Verunsicherung Ausdruck zu verleihen. Letztendlich wird man erst in ein paar Monaten wissen, ob das Ganze ein maßloser Hype war oder doch irgendwo einen wahren Kern hatte.

    Bei dem Thema Zwangsimpfung werde ich übrigens auch ungehalten. Selbstbestimmung ist besonders bei solch einem sensiblen und undefinierten Thema oberstes Gebot. Oder sollte es zumindest sein.

    Gefällt mir

  9. Hab den Blog durch Zufall entdeckt.
    Bin grad in Brasilien für ein Jahr und hab ein Monat nach meiner Ankunft die Schweinegrippe gehabt. Natürlich spricht das nicht für die Allgemeinheit (sprich: die schweren Fälle) aber ich hatte einen Tag hohes Fieber und mir gings absolut zum kotzen, nach Medikamentbezug noch in der gleichen Nacht ging das Fieber am nächsten Tag auf 37.5 runter und am darauffolgenden war quasi gar nichts mehr. Musste nur ne Woche lang ohne Beschwerden in meinem Zimmer sitzen.

    Aber wie sagten die Helden so schön: Endlich ein Grund zur Panik.

    Gefällt mir

  10. Solch ein milder Verlauf ist natürlich der Optimalfall und wohl auch der häufigste. Ich bin inzwischen auch wieder eher skeptisch, was die Impung angeht, habe ich doch seit gestern relativ starke und ungewöhnliche Kopfschmerzen. Aber die Entscheidung lässt sich nunmal nicht rückgängig machen. Wenn in einem halben Jahr kein Mensch mehr davon redet, haben wir alle wenigstens etwas gelernt… 😉

    Gefällt mir

  11. Ich denke auch wie die meisten hier, dass das ganze einfach von den Medien viel zu fest aufgebauscht wird.

    Aber es gibt einem schon zu denken, wenn man hört dass ganz in der Nähe 64 Rekruten an der Schweinegrippe erkrankt sind.

    Gefällt mir

  12. Ja, bei jeder neuen Meldung müsste man die Situation neu einschätzen. Wobei man natürlich nie weiß, welche Meldungen nun forciert werden und welche eher verschwiegen. Doofes Thema. Wenden wir uns lieber wieder den Filmen zu… 😉

    Gefällt mir

  13. Wenn wir schon beim Thema sind:
    Gestern meldet sich eine Kollegin krank, hat Fieber. Sie gehe nachher gleich zum Arzt. Als sie sich dann gemeldet hat, sagte sie, sie bekomme morgen (also heute) Bescheid ob’s die Schweinegrippe oder eine normale ist.
    Heute kam dann die Antwort. War dann (natürlich) die normale…

    Gefällt mir

  14. @DarKesT: Wie sagt man? Musik ist die beste Medizin… ach nein, das war ja Lachen! 😉

    @Lars: So einen Fall hatten wir auch schon im Büro. Gab dann auch Entwarnung. Bin aber mal gespannt, ob und wann die ersten richtigen Fälle auftreten und ob die Geimpften dann als einzige weiterarbeiten müssen… ah!

    Gefällt mir

  15. Pingback: Run, Fatboy, Run (047) « Tonight is gonna be a large one.

  16. Pingback: Happy Birthday Blog! « Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.