Buffy: The Vampire Slayer – Season 8: The Long Way Home

buffy_tlwhNach dem Serienfinale von „Buffy: The Vampire Slayer“ habe ich mich sehr auf die offizielle Fortführung der Geschichte in Comicform gefreut. Mit „Buffy: The Vampire Slayer – Season 8: The Long Way Home“ habe ich nun den ersten Sammelband gelesen und ich bin begeistert. Im Gegensatz zur inoffiziellen serienbegleitenden Omnibus-Reihe ist sowohl in der Handlung, als auch in den Zeichnungen ein deutlicher Qualitätsschub zu verzeichnen. Joss Whedons direktem Mitwirken sei Dank!

Zunächst scheint es ungewohnt Buffy und Co. außerhalb von Sunnydale zu erleben – doch wie sollte es auch anders sein? Schon bald hatte ich mich an die neue Situation gewöhnt und bin erneut in das Buffyverse eingetaucht. Die Geschichte is spannend, voll Witz und Action sowie etlichen Cliffhangern. Das Medium Comic wird wirklich exzellent genutzt. Ich kann kaum noch erwarten, wie sich die Geschichte nun weiterentwickelt. Wie bereits in der Serie gab es einige Andeutungen und Vermutungen wurden in den Raum geworfen. Doch wenn es dann soweit ist, wird mich der Einfallsreichtum Joss Whedons garantiert aufs Neue überraschen.

Der erste Sammelband zur 8. Staffel enthält neben der viergeteilten Hauptgeschichte „The Long Way Home“ eine Einzelepisode mit dem Titel „The Chain“, die das Leben einer Buffy-Doppelgängerin beleuchtet. Sehr interessant und man bekommt einen guten Einblick in die neue Weltordnung nach den Ereignissen aus Season 7.

Ich kann jedem Freund des Buffyverse nur dringend einen Blick in die Fortsetzung ans Herz legen. Wer hätte gedacht, dass neben DVDs nun auch Comics zu einer Geldvernichtungsmaschine werden? Highly recommended: 9/10 Punkte.

8 Gedanken zu “Buffy: The Vampire Slayer – Season 8: The Long Way Home

  1. Na also 🙂
    Freut mich, das die Comics doch nicht nur mir gefallen 😉

    Hast du die Comics denn eigentlich auf Deutsch oder auf Englisch? Weil die Englischen sind ja schon viel weiter als die Deutschen, darum interessierts mich, wie weit du das Geschehen schon mitverfolgst.

    Und wie findest du die Charaktere und der Plot an sich? lässt sich aus deinem Post nicht wirklich rauslesen 😉

    Gefällt mir

  2. Ich habe die Comics auf Englisch – bzw. das Comic, da ich bisher nur „The Long Way Home“ besitze. Aber mein Finger juckt schon und der zweite Band wird sich bestimmt schon bald auf dem Weg zu mir befinden.

    Bis jetzt finde ich sowohl Charaktere als auch Plot gelungen. Man muss sich eben darauf einlassen, dass es nun hunderte von Slayern gibt und dass wieder das Militär in die Story mit einbezogen wird. Gefällt mir bis jetzt aber wirklich gut! Auch die Zeichnungen sind sehr gelungen.

    Gefällt mir

  3. Ich habe mir nun erst einmal den zweiten „Firefly“-Comic „Better Days“ zugelegt, auf den ich auch schon sehnsüchtig warte. Danach steht aber die Fortsetzung von Buffy auf dem Plan. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!

    Gefällt mir

  4. Ich finde zumindest das erste Comic sehr gelungen! Kannst du auch hier nachlesen. Zudem bildet es einen gelungenen Brückenschlag zum Film. Das aktuelle Comic „Better Days“ spielt nun ebenso vor dem Film, was ich begrüße da dadurch alle Charaktere noch vorhanden sind.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Buffy: The Vampire Slayer - Season 8: No Future for You « Tonight is gonna be a large one.

  6. Pingback: Angel: After the Fall - Volume 1 « Tonight is gonna be a large one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s