The Return of Wintereinbruch 2007

Eigentlich mag ich Fortsetzungen. Wenn sie gut gemacht sind. Wenn sie nicht nur eine Kopie des Vorgängers sind. Wenn sie nicht nur höher, weiter und schneller sein wollen. Leider gehört „The Return of Wintereinbruch 2007“ anscheinend genau zu dieser Sorte von Fortsetzung: mehr Schnee, mehr kalt, mehr nass, mehr bäh – und das zu einem Zeitpunkt, wo kein kein Mensch mehr das weiße Zeug gebraucht hätte. Wo war es denn zur Weihnachtszeit?

winter0201.jpg
 Suchbild: Wo ist mein Auto?

winter0203.jpg
 Kippfenster im Winter…

winter02021.jpg
 …sind schon was tolles!

Nachdem ich heute bereits dreimal eine halbe Stunde Schneeschippen war und ebenso oft mein Auto freigelegt habe – mit dem ich eh nicht wegfahren kann, da ich sonst keinen Parkplatz mehr finde – weiß ich wieder, warum ich die weiße Pracht so liebe. Leider scheint sie dieses Mal hartnäckiger zu sein, als im Vorgänger. So ist das halt mit Fortsetzungen. Der Bösewicht ist bei seiner Rückkehr immer mächtiger. Ich hoffe der schneeschippende Held kann auch dieses Mal dagegen halten.

Fortsetzung folgt hoffentlich nicht… 😉

12 Gedanken zu “The Return of Wintereinbruch 2007

  1. Mmh, Inishmore Town, Saarland, 19:00 Uhr: schweinekalt, aber keine Spur von Schnee. Der Bösewicht scheint auch dieses Jahr mein Refugium im kleinsten Bundesland auf dem Welteroberungsglobus nicht finden zu können. Hoffe ich zumindest.

    Trotzdem ein wackeres „Durchhalten!“ für unseren Helden.

    Liken

  2. Sogar hier in Hamburg schneit es dezent. Ich mag es lieber, wenn richtig dicke Flocken die Sicht quasi versperren! Es bleibt sogar einiges liegen und meine Windschutzscheibe muss morgen früh wohl definitiv von Eis UND Schnee befreit werden… Wenn es also noch ein wenig mehr schneien würde, dann würde mir das Wetter tatsächlich mal Recht sein. 😉

    Liken

  3. Ich seh schon, ich muss raus hier aus Bayern. Aber wenn das mit dem Klimawandel so weitergeht, dann hat sich das Problem Schnee – zumindest bis zur sich anbahnenden Eiszeit – dann eh erstmal erledigt. Bis dahin heißt es halt weiterschippen, -frieren und -rutschen.

    Liken

  4. *ROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOFL*
    Über den Unsinn von Klappfenstern im Winter hab ich mir nie Gedanken gemacht…

    Und warum zum Teufel schippst du dein Auto frei, wenn du doch nicht damit fährst? Hast du Angst, dass die Parkplatzsucher denken, dass da gar kein Auto steht und dir ne Beule reinfahren? 😀

    Liken

  5. Wow, was für eine spannende Unterhaltung: Übers Wetter! 😉

    Zur Info: Hier schneit es immer noch, mal mehr, mal weniger. Der Schnee muss morgen definitiv vom Auto geräumt werden… Und ich hab noch keine Handschuhe.

    Liken

  6. Ja, Klappfenster sind grandios. Ich hätte mir heute fast einen Schneemann in der Wohnung bauen können. Oder zwei. Oder drei.

    Wegfahren hätte ich heute schon müssen/wollen, hab mich aber spontan umentschieden. Kann ja nicht ewig so weiterschneien.

    @ pinkbuddha
    Ja, soweit ist es schon gekommen. Wird Zeit, dass ich mal wieder zum Filmgucken komme. Außerdem: Irgendjemand muss euch (fast) Schneelosen ja mal zeigen, wie glücklich ihr euch schätzen könnt! 😉

    Liken

  7. Pingback: Schneekunst in Regensburg « SMO Tools

  8. Also bei uns hat’s in der Nacht von Di auf Mi auch ordentlich geschneit! Zu meiner freudigen Überraschung klappte allerdings der Bahnverkehr problemlos und ich kam pünktlich in’s Büro. Nicht so dagegen am Do. Obwohl es nicht mehr geschneit hatte, gab’s ziemliches Chaos und die Bahn fuhr erst ne halbe Stunde später und war dann natürlich auch total überfüllt …

    Liken

  9. Das ist natürlich blöd, wenn man auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen ist. Oder auch nicht. Gab in den letzten Wintern durchaus Tage, da hab ich mit dem Auto für eine 30-45 Minuten Strecke durchaus 3 Stunden gebraucht. Im Moment kann ich mich glücklich schätzen, dass ich die meiste Zeit in meiner Bude hocke und an der Diplomarbeit basteln kann.

    Liken

  10. Pingback: Puderzucker « Löwenzahns Welt

  11. Pingback: Wintereinbruch 2010 « Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.