Liebster Award #1: The World in a Box

Schon seit Monaten treibt der sogenannte „Liebster Award“ in der Blogosphäre sein Unwesen. Auch mich hat es erwischt. Mehrfach. Das soll nicht undankbar klingen, obwohl ich zunächst wirklich starke Vorbehalte hatte hier mitzumachen. Dann habe ich jedoch festgestellt, dass man die/den jeweiligen BloggerIn durch ihre/seine Antworten auf die meist spannenden Fragen tatsächlich besser kennenlernt. Folglich werde ich in den kommenden Wochen versuchen, die aufgelaufenen Fragen nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten…

liebster_award

In diesem Sinne, viel Spaß mit meinen Antworten auf die Fragen von pfefferkuchen vom „The World in a Box“-Blog im Rahmen des Liebster Award #1:

1. Welcher Film ist dir der allerliebste auf der Welt? Und warum?
Es ist mir unmöglich hier nur einen Film zu nennen. Mit Mühe und Not könnte ich mich auf 15 Filme beschränken, die mir aus diversen Gründen die allerliebsten auf der Welt sind. Wenn ihr es genauer wissen möchtet, werft bitte einen Blick in meine Filme für die Insel.

2. Was war dein erster Berufswunsch? Und welchen Beruf hast du letzten Endes ergriffen?
Zunächst Filmregie (inklusive gescheiterter Bewerbung an einer Filmhochschule), dann 3D-Animation/Postproduktion (immerhin das Studium mit diesem Schwerpunkt abgeschlossen und ein paar Jahre als Werkstudent gearbeitet), erste Festanstellung im Bereich Konzeption/Text, dann etliche Jahre Projektmanagement und schließlich Online Marketing mit Schwerpunkt Social Media/Blogging in einem IT-Unternehmen.

3. Hast du einen grünen Daumen?
Nein.

4. Welche Person willst du unbedingt mal treffen?
Meine Kinder, wenn sie so alt sind wie ich heute. Und in diesem Zuge natürlich auch meine Enkelkinder.

5. Ist dieser Blog dein erster oder gab es schon frühere Blog-Versuche?
Es ist mein erster Blog, den ich inzwischen schon seit immerhin über 8 Jahren mit Inhalten füttere. Davor hatte ich allerdings schon ein paar Jahre ein Filmtagebuch in einem Filmforum geführt.

6. Welches Buch hat dein Leben am stärksten beeinflusst?
Ganz schwierig. Langfristig gesehen wohl „Per Anhalter durch die Galaxis“ oder etwas von Terry Pratchett.

7. Hast du ein besonderes Talent?
Ich schreibe anscheinend ziemlich gut, speziell englische Texte mit technischem Schwerpunkt, die dennoch unterhaltsam zu lesen sind. Zumindest bezahlt man mich dafür.

8. Welche Blogs liest du regelmäßig?
Unglaublich viele, genauer gesagt befinden sich 321 Blogs in meinem Feedreader. Die wichtigsten Blogs könnt ihr euch natürlich auch in meiner Blogroll anschauen.

9. Wärst du ein Zeitreisender, wo würdest du leben – Zukunft oder Vergangenheit?
Ich lebe jetzt schon gedanklich zu viel in der Zukunft und in der Vergangenheit, insofern wäre die Gegenwart zur Abwechslung einmal ganz nett.

10. Zu welchem Lied musst du einfach tanzen?
„Man Must Dance“ von Johnossi.

11. Bist du gerade glücklich?
…sagen wir zufrieden.

Fragen oder Nominierungen wird es von mir nicht geben. Ich möchte mich an dieser Stelle auf die Antworten beschränken. Es dürfen sich jedoch alle BloggerInnen in meiner Blogroll ausgezeichnet fühlen, denn ihr seid mir – auch ohne Liebster Award – allesamt am allerliebsten! 🙂

Mehr “Liebster Award”-Antworten…

17 Gedanken zu “Liebster Award #1: The World in a Box

  1. Ach cool, dann sind wir ja, was den Job angeht, relativ nah beieinander 🙂 Ich arbeite seit Anfang Januar in einer Textagentur und war vorher im Online-Marketing, allerdings im SEA-Bereich.

    Bin gespannt, was da noch so für Antworten von dir kommen!

    Gefällt mir

    • Ist ja lustig! Mit SEA/SEM habe ich nur wenig zu tun, dafür ein wenig SEO, speziell was Content Marketing angeht. Im Grunde gibt es alles mögliche in dem Bereich zu tun, was stets spannend ist. Am liebsten schreibe ich jedoch, doch das dürfte dir bei deiner Stelle in einer Textagentur ja bekannt vorkommen… 🙂

      Ich versuche jede Woche einen neuen Fragebogen zu beantworten. Mindestens 5 habe ich insgesamt auf dem Plan – falls ich keinen vergessen habe! 😉

      Gefällt mir

      • Da sollten wir uns mal austauschen, was Content Marketing-Strategien betrifft. Speziell was das Seeding über mögliche Influencer angeht ohne gleich den dicken Geldbeutel auszupacken oder langjährige Beziehungen aufgebaut zu haben… 😉

        Vielleicht kommen schon morgen neue Antworten! 🙂

        Gefällt mir

    • Ja, das finde ich auch schön an dem Award, selbst wenn er ein wenig inflationär verteilt wurde. Was die Auszeichnung angeht, so dachte ich es macht wenig Sinn, ihn noch ein dutzend Mal hin und her zu schieben… 😉

      Gefällt mir

    • Da gibt es gar nicht so viel zu erzählen: Während des Studiums den Schwerpunkt auf dem Bereich gehabt, dann ein wenig im Industriefilm gearbeitet (viel Keying und 3D-Animation von technischen Geräten) und nun einen Lehrauftrag im Bereich Kamera-Tracking, für den ich einmal im Jahr an meine alte Hochschule zurückkehre. Ansonsten mache ich kaum noch etwas auf dem Gebiet, doch das Wissen in Sachen 3D-Animation und Postproduktion lässt sich auch in anderen Gebieten recht gut anwenden.

      Johnossi sind toll. Live wirklich ein Brett! Kaum zu glauben, bei zwei Mann… 😉

      Gefällt mir

  2. Mensch … gehts jetzt los mit den Awards, ja? 😀

    3D-Animation … das ist was schönes.
    ich bin zwar seltsamerweise ein ziemlicher Anti was 3D-Kinderfilm-Animationen a la Disney betrifft, aber ich habe selber in der Freizeit und in einer Game-Design-AG an der Uni viel rumgebastelt. Das hat mir schon viel Spaß gemacht – und man … da ging die Zeit rum XD Ich war regelmäßig dehydriert.

    Gefällt mir

    • Hehe, ja jetzt geht es los! Wenn ich sagen würde du hast mich da nicht inspiriert, würde ich lügen… 😉

      3D-Animation war schon toll. So richtig toll! Speziell auch im Zusammenspiel mit Video bzw. Film, was noch einmal neue Möglichkeiten eröffnet. Wenn die Jobchancen in dem Bereich besser wären, hätte ich mich auch gerne darin verbissen. Da kann ich gut nachvollziehen, dass Game-Design ähnlich großartig ist! 🙂

      Gefällt 1 Person

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.