Run, Fatboy, Run (231)

Nachdem der Frühling nun tatsächlich da ist, habe ich mich sogleich auf einen schönen Feierabendlauf begeben. Zwar bin ich einigermaßen pünklich aus dem Büro gekommen, doch ein Stau hat meinen Lauf in die Sonne dann doch mehr  verzögert als ich gehofft hatte. Sei es drum. Heute musste es einfach sein. Und zwar in kurzer Hose und T-Shirt. Yeah!

Distance: 6.72 km
Duration: 00:42:56
Avg Speed: 9.39 km/h
Avg Pace: 6:23 min/km
Energy: 570 kcal

Ich habe gleich die etwas längere Runde angepackt und bin zum ersten Mal in diesem Jahr wieder über die Feldwege gelaufen, was wirklich angenehm war. Die Zeit ist zwar immer noch recht bescheiden und sonderlich fit war ich nach dem Lauf auch nicht mehr, doch es wird. Ganz langsam. Und der Sommer ist ja hoffentlich noch lang…

Im ersten Ohr: Second Unit #17: The Dark Knight Rises
Im zweiten Ohr: Sneakpod #281 – Das hält kein Jahr…!

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.