Media Monday #397

Vor einer guten Woche hat es mich komplett umgehauen: Hohes Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen aus der Hölle – eben alles, was so richtig Spaß macht. Somit musste ich auch, zum erstem Mal seit Jahren, den Media Monday ausfallen lassen. Die ersten fünf Tage habe ich nur geschlafen und konnte nicht einmal lesen, geschweige denn Filme oder Serien schauen. Seit drei Tagen wird es langsam besser und ich habe mich in ein neues Lieblingsfilmbuch (siehe Foto unten) gewühlt. Auch wenn ich noch nicht auf 100% bin, werde ich mich morgen wieder in die Arbeit stürzen. Und wer arbeiten kann, der darf auch die Fragen des Medienjournals nicht unbeantwortet lassen. In diesem Sinne: Kommt gesund durch die Woche! 💪

Media Monday #397

  1. Was dieser ganze Medienkonsum so mit sich bringt: Ich entdecke auch heute noch völlig abstruse 80er-Jahre-Filme wie „L.I.S.A. – Der helle Wahnsinn“.
  2. Wiederholungssichtungen von Filmen und/oder Serien beschränken sich bei mir meist auf persönliche Klassiker meiner Jugend.
  3. Oscar-Kandidaten und andere Film-Preise schön und gut, aber welcher Film wirklich mal mehr Aufmerksamkeit verdient hätte ist die neue „Planet der Affen“-Trilogie, welche für mich die beste Filmreihe der letzten 10 Jahre ist.
  4. Ich bin ja durchaus mit einer gesunden Skepsis an die Roman-Verfilmung „Auslöschung“ bzw. „Annihilation“ herangegangen, doch ist Alex Garland damit durchaus ein großartiger Genre-Beitrag gelungen.
  5. Die Vorlage „Area X“ bzw. „The Southern Reach“-Trilogie ist auch so eine Lektüre, die ich so schnell nicht vergessen werde, denn Jeff VanderMeers Sci-Fi-Horror ist dermaßen dicht erzählt, dass sich die Spannung 1:1 auf mich als Leser übertragen hat.
  6. Was mich in der vergangenen Woche im Internet am meisten beschäftigt hat war bei meinen Arbeits-E-Mails und Diskussionen im Intranet wenigstens einigermaßen auf dem Laufenden zu bleiben.
  7. Zuletzt habe ich die zweite Staffel von „Westworld“ gesehen und das war eine positive Überraschung, weil viele Kritiken (völlig zu unrecht) eher niederschmetternd waren.

Mein neues Lieblingsfilmbuch (mehr davon auf meinem Instagram-Account):

40 Gedanken zu “Media Monday #397

  1. Schön, dass es dir wieder besser geht! Fand es sehr merkwürdig, dass es keinen Media Monday von dir gab letzte Woche – das ist wirklich aufgefallen. 😉 Ich hoffe, du lässt es diese Woche nochmal ein bisschen ruhiger angehen, nachdem es dich richtig aus den Socken gehauen hat neulich.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Media Monday #397 | Anno, Medienkonsum und Lieblingsfilme – Trallafittibooks

  3. Pingback: The Game (1997) | moviescape.blog

Schreibe eine Antwort zu bullion Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.