Schöne Bescherung – OT: Christmas Vacation (WS2)

Adventszeit: Glühwein, Lebkuchen und gemütliches Zusammensein. Was darf da nicht fehlen? Natürlich der Weihnachtsfilmklassiker der 80er Jahre: „Schöne Bescherung“ nach einem Drehbuch von John Hughes und mit Chevy Chase als fanatisches Oberhaupt der Familie Griswold. Die gestrige Sichtung war insofern etwas Besonderes, als dass sie für ein Zuschauerpaar tatsächlich eine Premiere darstellte – unglaublich, oder?

Vielleicht liegt es auch an den beiden Neuzugängen, doch so viel Spaß wie gestern hatte ich schon lange nicht mehr mit dem Film – und das wohlgemerkt, obwohl ich nahezu jedes Jahr enorm viel Spaß mit „Schöne Bescherung“ habe. Der Film bietet einfach so viele unglaublich gelungene Gags und Slapstickeinlagen, dass man ununterbrochen lachen könnte. Daneben gibt es während der Vorbereitungen zum Weihnachtsfest der Griswolds aber durchaus besinnliche Momente, die einen wunderbar auf die Feiertage einstimmen.

„Christmas Vacation“ ist wohl der Film, den ich in meinem bisherigen Leben am häufigsten gesehen habe. 20 Sichtungen dürften es wohl mindestens gewesen sein. Umso erstaunlicher, dass ich immer noch lachen kann und sogar neue Details entedecke. So ist es mir bisher tatsächlich entgangen, dass Rusty Griswold von niemand geringerem als Johnny Galecki (Leonard Hofstadter, „The Big Bang Theory“) gespielt wird.

Eigentlich hätte ich die Sichtung gerne näher zu Weihnachten verlagert, doch ist nahezu jeder Abend bis dahin schon verplant. Insofern war der gestrige Abend gar nicht schlecht gewählt, denn somit ist eines der jährlichen, vorweihnachtlichen Rituale – für mich zudem eines der schönsten – bereits vollzogen. Ich bin einmal gespannt, wann die restlichen Filmblogger mit ihren Einträgen folgen. We’re gonna have the hap hap happiest christmas since Bing Crosby tapdanced with Danny fucking Kaye: 10/10 Punkte.

Prädikat: Lieblingsfilm

20 Gedanken zu “Schöne Bescherung – OT: Christmas Vacation (WS2)

  1. Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass mir der Film noch nie untergekommen ist. Keine Ahnung, wie der an mir vorbeigehen konnte, aber wenn er hier für volle Punktzahl steht, dann sollte ich das dringend mal nachholen.

    Gefällt mir

  2. Schraube deine Erwartungen aber nicht zu hoch, denn wenn man „Schöne Bescherung“ mit 20+ zum ersten Mal sieht, dann ist man – so leid es mir tut – einfach zu spät dran… 😉

    Obwohl ja auch die beiden Premierengäste ziemlich viel Spaß mit dem Film hatten. Insofern bin ich auf deine Kritik gespannt!

    Gefällt mir

  3. Für mich macht der Film beinahe sogar mit jeder Sichtung mehr Spaß. Natürlich gibt es auch immer mal wieder Jahre, da zündet er nicht so, doch größtenteils ist der Film immer noch ein Kracher! Nostalgiebonus hin oder her…

    Gefällt mir

  4. Boa, ich weiß echt nicht ob ich den schon wieder durchkloppen kann. Ich war auch mal der Meinung den müsste man jedes Jahr sehen, aber irgendwie, so langsam verliert der für mich doch etwas an Wiedersehenswert.
    Das hatte ich aber letztes Jahr auch, als der Film dann 15 Minuten dran war machte er Spaß wie immer. Sollte ihn wohl einfach anmachen 😀

    Gefällt mir

  5. Da ich zu großer Wahrscheinlichkeit sowieso nur ca. alle zwei Jahre dazu komme, funktioniert der Film für mich immer noch tadellos. Man muss sich aber auch immer wieder erst reinfinden in diese schräge 80er Jahre Stimmung und den darüber transportierten Humor.

    Ich hatte bei meiner Sichtung sogar so viel Spaß, dass ich mir die „Vacation“-Box geholt habe, um noch mehr Nostalgie mit den Griswolds aufleben zu lassen… 🙂

    Gefällt mir

  6. Ah okay. Ggf. sollte ich dann auch mal ein Jahr pausieren, lol.

    Die 4 Griswold-Filme habe ich sowieso seit Jahren schon. Waren einige meiner ersten Anschaffungen. Manche gabs auch noch gar nicht als ich anfing zu sammeln, aber die wurden dann direkt am Erscheinungstag nachgekauft.
    Schon sehr coole Filme. 😀

    Gefällt mir

  7. So regelmäßig gesehen und dabei lieben gelernt habe ich von den Filmen bisher nur „Christmas Vacation“. Die anderen beiden alten Teile kenne ich auch noch von früher, aber nicht mehr allzu gut und der Vegas-Teil ist bisher komplett an mir vorübergegangen. Ich habe auch lange gehadert, ob die Filme heute noch so wirken, wie früher – doch mit 10 Euro für die UK-Box kann man ja nichts falsch machen.

    Gefällt mir

  8. Pingback: Die schrillen Vier auf Achse – OT: Vacation « Tonight is gonna be a large one.

  9. Pingback: Hilfe, die Amis kommen – OT: European Vacation « Tonight is gonna be a large one.

  10. Pingback: Die schrillen Vier in Las Vegas – OT: Vegas Vacation « Tonight is gonna be a large one.

  11. Pingback: Media Monday #48 | Tonight is gonna be a large one.

  12. Pingback: Media Monday #75 | Tonight is gonna be a large one.

  13. Pingback: Media Monday #77 | Tonight is gonna be a large one.

  14. Pingback: Schöne Bescherung – OT: Christmas Vacation (WS3) | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.